Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Axel Fischer
Leitung KIT on iTunes U
Axel Fischer

Kontakt:
Tel.:  +49 (0) 721 608 - 48203
E-Mail: axel fischerVib5∂kit edu

Postanschrift:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Zentrum für Mediales Lernen
Geb. 8.03
Karl-Friedrich-Straße 17
76133 Karlsruhe

KIT | WEBCAST
KIT | WEBCAST

Zeit- und ortsunabhängiges Lernen nimmt in unserer mobilen und vernetzten Welt einen enorm hohen Stellenwert ein: Studierende lernen nicht mehr nur im Hörsaal, sondern verstärkt mit dem Computer, dem Tablet oder Smartphone.

Unser Team versteht diese Veränderung als Motivation und Herausforderung und will Sie dabei unterstützen, neue Möglichkeiten sinnvoll zu nutzen.

Durch unseren Medienservice können Sie Ihre Inhalte in ein zeitgemäßes Format überführen.

Mehr

Fragen und Antworten (FAQ)

Wie starte ich iTunes U

  • Laden Sie sich iTunes für Windows oder Mac-OS direkt bei Apple runter: www.apple.com
  • Installieren Sie iTunes auf ihrem Rechner
  • Starten Sie ihren Rechner neu und öffnen Sie iTunes
  • Wählen Sie im iTunes Store den Bereich »iTunes U« und suchen Sie dort nach dem Karlsruher Institut für Technologie oder gehen Sie direkt auf unsere Seite

Wie finde ich die Beiträge des KIT?

  • In iTunes findet sich oben rechts ein Suchfeld, mit welchem Sie das gesamte iTunes Angebot nach Begriffen durchsuchen können.
  • Suchen Sie gezielt Material des KIT, dann verwenden Sie bitte die erweiterte Suche und geben Sie als Merkmale »iTunes U« und »Karlsruher Institut für Technologie« an.
  • Möchten Sie auf die iTunes U - Übersichtsseite des KIT, dann klicken Sie auf den Link »Universitäten und Hochschulen und suchen Sie unter Karlsruher Institut für Technologie.
  • Beiträge, die Sie runterladen, werden in einer automatisch angelegten Playlist abgelegt, welche Sie nach belieben und eigenen Anforderungen verändern und bearbeiten können.

Ich bin Dozent am KIT und möchte auch Vorlesungen, Vorträge oder andere Angebote bei iTunes U veröffentlichen.

Die zentrale Plattform für AV-Medien und Vorlesungsaufzeichnungen des KIT ist das Digitale Video- und Audioarchiv DIVA der KIT-Bibliothek. Alle Medien werden über den zentralen KIT-Media-Upload in DIVA importiert. Darüber hinaus hat das KIT ein großes Interesse daran, die Vielfalt von Forschung und Lehre auch auf iTunes U zu präsentieren. Sie können beim Import in DIVA entscheiden, ob Ihre Materialien auch in iTunes U angeboten werden sollen.

Was sind Podcasts?

Der Begriff »Podcast« setzt sich aus den beiden Begriffen »iPod« und »broadcast« zusammen. »Podcasting« bedeutet demnach das Produzieren und Anbieten von Audio- und Video-Dateien über das Internet. Ein einzelner Podcast ist eine Reihe von Medienbeiträgen, die mittels eines »Newsfeeds« auf einem Server im Internet bereitgestellt werden und die sich ein Nutzer mithilfe eines Computerprogramms abonnieren kann.

Können die Inhalte auf iTunes U nur mit Apple-Produkten und Apple ID abgerufen werden?

Nein. Die auf iTunes U zur Verfügung gestellten Inhalte stehen allen Anwenderinnen und Anwendern der iTunes-Software ohne Anmeldung kostenlos zur Verfügung. Die Software iTunes ist sowohl für die Betriebssysteme Macintosh als auch für Windows kompatibel.

Wie kann ich auf die Inhalte von iTunes U zugreifen, wenn ich auf meinem Computer das Betriebssystem Linux oder auf meinem Smartphone das Betriebssystem Android verwende?

Damit die Zielgruppe der Linux- und Android-Nutzer erreicht werden kann, haben wir uns dazu entschlossen, alle iTunes U - Inhalte auch auf DIVA (Digitales Video Archiv der KIT-Bibliothek) zur Verfügung zu stellen.
Weiterhin gibt es noch die nachfolgenden Alternativen:

  • Installation des Programms Tunesviewer (Linux und Android)
  • Installation des Window-Emulators Wine

Wo werden die Inhalte von »KIT on iTunes U« gespeichert?

Die digitalen Inhalte, die das KIT über iTunes U zur Verfügung stellt, liegen ausschließlich auf den Servern des KIT. Alle transferierten Daten werden auf so genannten »Proxies« zwischengespeichert. Dieses Verfahren ist übliche Praxis im Internet und erfolgt bei jedem Datentransfer über http-Verbindungen. Dadurch wird die Netzlast effizient verteilt und die Datenmenge, die über die Leitungen des KIT transferiert werden muss, minimiert. Außerdem dient diese Technik dazu, die aufgewandte Energie so gering wie möglich zu halten. iTunes U nutzt den Proxy-Provider »Akamai«.

Gehen beim Veröffentlichen von Inhalten auf iTunes U die Urheberrechte auf Apple über?

Nein. Die Urheberrechte bleiben bei den Erstellerinnen und Erstellern der Inhalte, wie bei jeder anderen Website auch.